PROFIBUS Handbuch

Fehlerbehandlung

Fehlerbehandlung

Vorangehendes Thema Nächstes Thema  

Fehlerbehandlung

Vorangehendes Thema Nächstes Thema JavaScript wird zum Drucken dieser Seite benötigt Fragen oder Bemerkungen zum Thema senden!  

Obwohl der PROFIBUS aufgrund seiner Übertragungstechnik gut gegen Über­tragungsfehler gesichert ist, können sie nicht vollständig ausgeschlossen wer­den. Ursache der Fehler können z. B. defekte Sender, ein schlecht abgeschirm­tes Medium, Signalreflexionen oder zu grosse Abweichungen zwischen Sende- und Empfangstakt sein.

Praktische Untersuchungen haben gezeigt, dass die Fehlerrate auf einem Kabel kleiner als 10-4 d.h. nicht mehr als ein fehlerhaftes Bit auf 10'000 übertragene Bits ist. Mit dem Einsatz von Fehlererkennung und Fehlerkorrektur  können diese Werte noch weiter gesenkt werden.

Mit einfachen Werkzeugen können auftretende Fehler in einem PROFIBUS System erkannt werden.