PROFIBUS Handbuch

Zustände des DP-Slave

Zustände des DP-Slave

Vorangehendes Thema Nächstes Thema  

Zustände des DP-Slave

Vorangehendes Thema Nächstes Thema JavaScript wird zum Drucken dieser Seite benötigt Fragen oder Bemerkungen zum Thema senden!  

Der DP-Slave (Peripherie) ist in einem der folgenden Zustände:

Zustand

Bedeutung

Power_ON / Reset

Der DP-Slave wurde eingeschaltet oder zurückgesetzt und beginnt mit der internen Initialisierung.

WPRM

Wait for Parameter

Der DP-Slave wartet auf die Parameter vom DP-Master.

WCFG

Wait for Configuration

Der DP-Slave wartet auf das Check_Configuration Telegramm vom DP-Master.

DXCHG

Data Exchange

Der DP-Slave tauscht mit dem DP-Master zyklisch Nutzdaten und beantwortet Diagnoseanfragen.

Zustände in einem DP-Slave

Bild 133: Zustände in einem DP-Slave

Ein zyklischer Datenaustausch zwischen einem Master Klasse 1 - der Steuerung - und einem DP-Slave - Feldgerät - kann nur stattfinden, wenn der DP-Slave im Zustand Data Exchange (DXCHG) ist. Dazu muss der DP-Slave vom DP-Master der Klasse 1 eine Sequenz von Telegrammen erhalten.